Dr. Chirine Etezadzadeh

Prof. h.c. Dr. Chirine Etezadzadeh
Gründerin und Institutsleiterin

Das Institut

Herzlich Willkommen auf dem Weg in die Zukunft!

Das SmartCity.institute befasst sich mit Forschungsfragen rund um das Thema Stadt der Zukunft.
Unsere Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Energie, Mobilität und Stadtentwicklung
sowie in den Querschnittsthemen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Resilienz.

Gegründet wurde das SmartCity.institute im Sommer 2014 von Prof. h.c. Dr. Chirine Etezadzadeh. Das Institut soll dem interdisziplinären Austausch zwischen den Wissenschaften, Städten und der Industrie dienen.

Neben den Forschungsaktivitäten steht das Institut Städten und der Industrie auch beratend zur Seite. Kerndienstleistungen liegen in den Bereichen Visionsentwicklung, Geschäftsentwicklung sowie in der kundenzentrierten Entwicklung von Produkten und Services für den urbanen Raum. Darüber hinaus bildet das Institut Netzwerke, um den intersektoralen Austausch sowie die branchenübergreifende Zusammenarbeit zu fördern und zur Entwicklung echter Smart City Solutions beizutragen.

Dasselbe Ziel verfolgt die institutseigene Plattform SmartCityNews.global – the global smart city knowledge base. Hier werden stadtbezogene Artikel und sektorenübergreifende Informationen zu Projekten, Lösungen, Menschen, Veranstaltungen und vielem mehr auf einer kostenlosen Informationsplattform zusammengetragen. Darüber hinaus lädt das SmartCityNews City Forum Städte aus aller Welt dazu ein, sich vorzustellen und miteinander auszutauschen sowie über ihre Aktivitäten zu berichten und gewonnene Erfahrungen zu teilen. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.SmartCityNews.global.

Sie sind herzlich eingeladen, uns zu kontaktieren.
Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.

Die Gründung 2014

Prof. h.c. Dr. Chirine Etezadzadeh (Volkswirtin) ist ein Lover-of-Learning mit großer Freude an der Wissensweitergabe. So war die Gründung des SmartCity.institute für sie ein konsequenter Schritt. Als Strategieberaterin mit dem Anspruch, praxisorientierte Unternehmensberatung mit wissenschaftlicher Forschung zu verbinden, ist sie, in Zusammenarbeit mit ihrem Netzwerk, kontinuierlich mit Forschungsarbeit befasst.

Das Thema Stadt der Zukunft bildet seit einigen Jahren einen Schwerpunkt ihrer Arbeit und ist ein Feld mit großem Forschungsbedarf. Der Handlungsdruck in Städten und die resultierende Lösungssuche in Unternehmen sind groß und so stößt das Thema Smart City allgemein auf großes Interesse. Es gilt, die Diskussion der Akteure aus verschiedenen Sektoren, Branchen und Disziplinen zu fördern und ihre Beiträge zu integrieren, um zu ganzheitlichen Lösungen für lebenswerte Städte zu gelangen.

Hierzu soll das SmartCity.institute einen Beitrag leisten. Einen ersten Einblick in die Arbeit des Instituts gibt die Publikation „Smart City – Stadt der Zukunft?“, die im Springer Vieweg Verlag erschienen ist. Um bereits die nächste Akteurs-Generation für das Thema zu begeistern, hält Frau Prof. h.c. Dr. Etezadzadeh interdisziplinäre Lehrveranstaltungen zum Thema „Produktentwicklung für Smart Cities“ an der Technischen Hochschule Köln.